News
APRILIA Podium SBK WM Nürburgring
11.09.2012
NACH GLANZVOLLEM SIEG IN LAUF 1 UND GRANDIOSER AUFHOLJAGD IN LAUF 2 ÜBERNIMMT MAX BIAGGI WIEDER DIE TABELLENFÜHRUNG.

Nürburgring, 9. September 2012 – ein Wochenende, das dem Aprilia Racing Team lange in Erinnerung bleiben wird. Die Teams und Fahrer hatten sich während der Trainingssitzungen perfekt auf die Rennen vorbereitet; als Ergebnis standen nach dem ersten Lauf gleich drei Aprilia RSV4-Fahrer auf dem Podium.
Mit einem hervorragenden Start ging Polesetter Max Biaggi ins Rennen und klebte dem führenden Tom Sykes während der ersten Runden am Hinterrad. Dann ging der Römer am Briten vorbei, baute seinen Vorsprung aus und fuhr einem sicheren Sieg entgegen. Mit Max Biaggi auf Platz 1, Eugene Laverty und Chaz Davies auf den Plätzen 2 und 3 standen am Nürburgring erstmals gleich drei Aprilia Fahrer auf dem Podium.
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok