News
Winterreifen für Motorräder und Roller
16.12.2015
Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte“ darf ein Kraftfahrzeug nur mit Winterreifen gefahren werden.

So steht es seit November 2010 in Paragraf zwei der Straßenverkehrsordnung. Hatte es unmittelbar nach Einführung dieser situationsabhängigen („situativen“) Winterreifenpflicht noch Diskussionen gegeben, ob sie denn auch für Motorräder gelte, stellte das Verkehrsministerium Anfang 2011 klar: Sie gilt. Ohne Wenn und Aber.  Ob es überhaupt Winterreifen für Motorräder gibt oder nicht, spielte dabei keine Rolle. Wer bei den genannten Straßenverhältnissen ohne Reifen mit M+S-Kennung („Matsch und Schnee“) erwischt wird, zahlt 40 Euro. Und einen Flensburg-Punkt gibt‘s dazu.

Fazit: Wer im Winter mit dem Roller oder Motorrad unterwegs ist braucht den passenden Reifen. Wir sehen gerne nach ob es einen passenden Reifen für Euer Zweirad gibt. Sprecht uns einfach darauf an.
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok