News
Aprilia 2017
25.11.2016
Die Angst vor der strengen Euro4-Abgasnorm war groß - viele wichtige Modelle schienen gefährdet, zumindest schien ihre Performance unter den Änderungen arg zu leiden. Papperlapapp, bei Aprilias Tuono V4 1100-Modellen und bei der RSV4 bleibt die Leistung auf dem gleich hohen Level und die Elektronik zeigt sich sogar verbessert!
Die kleine Schwester Tuono 125 darf fast genauso cool aussehen! Das trauen sich nicht viele, immerhin sollte sich das Naked Bike-Aushängeschild von der kleinen Einsteigerin abheben, denken sich wohl viele. Offensichtlich steht Aprilia aber über solchen Dingen, die große Tuono wird ohnehin als eines der besten Power-Naked Bikes hochgelobt, da darf die Kleine offenbar ein Stück vom leckeren Kuchen abhaben.
Aus RS4 125 wird RS125 ABS. Wer auf einer 125er schnell ist, ist auf jedem Bike schnell. So einfach ist das. Die Aprilia RS 4 125 ist da wohl eine der besten Methoden, sind ihre Komponenten doch auf einem hohen Level. Und optisch kann sie sogar (fast) mit den großen Superbikes mithalten.
Aprilia Dorsoduro und Shiver 900, das Fun-Bike von Aprilia bekommt ein Update für mehr Fahrspaß. Motor und Chassis wurden überarbeitet, um noch mehr Leistung und besseres Handling zu bieten. Für beide Motorräder wird es eine 35 kW (48 PS) Drossel geben.
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok